(089) 4900 2400

MASTER KO TAEKWONDO MÜNCHEN

Impressum                                Impressum.htmlshapeimage_8_link_0
 
TRAINING

Prüfungen

Farbgürtel-Prüfungen nennt man Kup-Prüfungen. Als Weißgurt hat man den 9. Kup. Bei jeder bestandenen Kup-Prüfung wird ein Kup abgezogen. Kup-Prüfungen finden alle 10 Wochen statt. Sie sind als Kontrolle der eigenen Trainingsleistung zu sehen und sind nicht obligatorisch. Mit unserem Trainingssystem können Sie bei regelmäßigem Training problemlos jede Kup-Prüfung erfolgreich bestehen.

Mit dem 1. Kup fängt die Vorbereitungsphase für die Dan-Prüfung an. Dan-Prüfungen werden zwei mal im Jahr angesetzt.

Der 1. Dan (Schwarzgurt) ist kein "Meistergrad". Bei der Prüfung zum 1. Dan wird auf das Gesamtbild geachtet. Der Prüfungsteilnehmer soll zeigen, das in allen Übungen Routine steckt und er weiß, wie die Abläufe der Techniken sind. Ab dem 5. Dan kann man sich als Meister bezeichnen. In Korea muss man den 5. Dan besitzen um eine Taekwondo Schule eröffnen zu können.


Prüfungen

Dan-Prüfung

Methode  Training_Methode.htmlshapeimage_13_link_0
KinderTraining_Kinder.htmlshapeimage_14_link_0
Wiedereinsteiger Training_Wiedereinsteiger.htmlshapeimage_15_link_0
PrivatstundenTraining_Privatstunden.htmlshapeimage_16_link_0
SonderkurseTraining_Sonderkurse.htmlshapeimage_17_link_0
GasttrainingTraining_Gasttraining.htmlshapeimage_18_link_0
Trainingsplan  Training_Trainingsplan.htmlshapeimage_19_link_0
HOME                                Home.htmlshapeimage_20_link_0
MITGLIEDSCHAFTMitgliedschaft_Preise.htmlshapeimage_21_link_0
 NEWS                               News.htmlshapeimage_22_link_0
KONTAKTKontakt.htmlshapeimage_23_link_0
KO EUI MINBiographie.htmlshapeimage_24_link_0
TAEKWONDOWas_ist_Taekwondo.htmlshapeimage_25_link_0